dezh-CNdanlenfres

Mein aktuelles CV

 

  Um dieses Dokument herunterzuladen bitte Button "DOWNLOAD NOW" drücken

 

 

seit 07/2020

SAP Consulting Dieter Radeke, Flensburg

Logo Consulting

SAP Projektleiter

  • Einführung von SAP S/4HANA-Lösungen bei Kunden 

 


07/2019 - 06/2020

 Syntax Systems GmbH & Co. KG, Weinheim

syntax

Branche: Consulting
Position: Principal SAP Project Manager
Verantwortung:
  • Einführung von SAP S/4HANA-Lösungen bei Kunden

 


11/2018 - 06/2019

 Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG,
Flensburg-Handewitt
dbl
Branche: Einzelhandel
Position: Abteilungsleiter SAP
Verantwortung:
  • Disziplinarische Führung von bis zu 29 Mitarbeitern
  • Betrieb und Weiterentwicklung der eingesetzten SAP-Module: SAP Retail (MM, SD, WM), SAP BW, SAP CAR, SAP CRM,
    SAP Hybris Marketing, SAP Solution Manager

 


10/2015 – 10/2018
 Lidl Stiftung & Co. KG, Neckarsulm
lidl logo2Branche: Lebensmittel-Einzelhandel
Positionen:     
  • 10/2015 - 10/2018 Senior Consultant SAP Retail
  • 02/2018 - 07/2018 Projektleiter Vorbereitung Konvertierung des Lidl-ERP nach SAP S/4 HANA
Verantwortung:

01/2015 – 09/2015
 Wincor Nixdorf Retail Consulting GmbH, Stuttgart
diebold nixdorf
(heute Diebold Nixdorf)
Branche: Consulting
Position: Senior Consultant
Verantwortung:
  • Beratung von Kunden im Handel / Mitarbeit an Angeboten
  • Projektleiter und Solution Architekt bei der Einführung eines Standard-ERP-Systems bei einem mittelgroßen Lebensmittel-Einzelhändler in Italien

 


11/2012 – 12/2014
 Accenture GmbH, Düsseldorf
accenture logo2
Branche: Consulting, System-Integration
Position: Senior Manager
Verantwortung:
  • Projektleiter bei verschiedenen SAP-Einführungen bei Kunden aus dem Konsumgüterbereich u.a. mit Auslandsaufenthalt in Dänemark
  • Support der Programmleitung bei der Zusammenlegung von IT-Systemen im Rahmen eines Mergers von 2 Unternehmen der Versicherungsbranche vor Ort in Tokio, Japan
  • Unterstützung bei der Initialisierung eines Programms zur Einführung von SAP EWM bei einem Versandhandelskonzern
  • Mitarbeit/ Proposal Lead bei der Erstellung diverser Angebote an Kunden aus verschiedenen Branchen
  • Führung und Beurteilung der in den Projekten zugeordneten bis zu 40 internationalen Mitarbeiter

 


05/2007 – 10/2012
 Kaufland Informationssysteme GmbH & Co. KG, Weinsberg
kaufland logo neu
Branche: Lebensmittel-Einzelhandel
Position: Projektleiter SAP
Verantwortung:
  • Projektleitung Einführung von SAP LES (Logistics Execution System inkl. Pick-by-Voice und von der Logistik verantwortete SAP Retail-Komponenten) an verschiedenen ausländischen Logistik-Standorten von Kaufland mit insgesamt 3-jährigem Auslandsaufenthalt in Tschechien, Polen, Rumänien und der Slowakei
  • Projektleitung Durchführung eines SAP Releasewechsels (von 4.7 auf 6.0) von 28 SAP-Systemen in 7 Ländern
  • Führung von internationalen Projektgruppen mit bis zu 30 Mitarbeitern
  • Durchführung der kompletten Planung von großen IT-Projekten (inkl. Budget-Ermittlung und -Nachhaltung)
  • Organisation von Anwender-Schulungen für bis zu 700 Kollegen pro Standort
  • Durchführung umfangreicher Systemtest-Aktivitäten
  • Leitung der Projektaktivitäten zu Produktivstarts in Logistikzentren mit jeweils ca. 100.000 Quadratmetern Lagerfläche und ca. 20.000 dort gelagerten Artikeln

 


01/2004 – 04/2007
 Salomon Automation GmbH, Dortmund
ssi logo digital
(heute SSI Schäfer IT Solutions)
Branche: Software-Hersteller, Consulting im Logistik-Bereich
Position: Abteilungsleiter WAMAS-Software
Verantwortung:
  • Personalführung (disziplinarisch und fachlich) der unterstellten Projektleiter und Berater (8 Mitarbeiter)
  • Kostenstellenverantwortung und –planung
  • Projektbudget-Planung
  • Personalplanung
  • Leitung von Projekten im Umfeld Lagerverwaltungssysteme bei Kunden aus dem Lebensmittel-Einzelhandel mit Kosten-, Umsatz-, Ergebnis- und Terminverantwortung
  • Pre-Sales Aktivitäten: Angebotserstellung (inkl. –kalkulation)

 


 

11/1991 – 12/2003
 Unternehmensgruppe Tengelmann,
Wiesbaden + Mülheim/Ruhr
Tengelmann Neu
Branche: Lebensmittel-Einzelhandel
Positionen:     
  • 01/1999 – 12/2003 Abteilungsleiter Logistiksysteme
  • 01/1993 – 12/1998 Projektleiter
  • 11/1991 – 12/1992 Organisationsprogrammierer
Verantwortung:
  • Personalführung der unterstellten Mitarbeiter in der Abteilung (bis zu 8 Mitarbeiter) und den Projekten (bis zu 25 Mitarbeiter)
  • Sicherstellung Betrieb (Hotline, Problem-Management, Fehlerbehebung) und Weiterentwicklung (von der Anforderung bis zur Implementierung, Schulung und Einführungsunterstützung) für die im Frischebereich der Tengelmann-Gruppe (Kaisers, Tengelmann, PLUS) eingesetzten Systeme EUROLOG und Dispos 2
  • Sicherstellung Betrieb und Weiterentwicklung aller IT-Systeme im Bereich Logistik und Disposition (Dispos 1, Dispos 2, EUROLOG) des Discounters PLUS inkl. 1st – und 2nd – Level-Support mit Bereitschaftsdienst außerhalb der Bürozeiten
  • Erarbeitung eines Vorschlages zur Vereinheitlichung der in der Unternehmensgruppe Tengelmann eingesetzten Waren-wirtschaftssysteme mit Darstellung von Ist- und Sollprozessen
  • Evaluierung von SAP Retail als mögliche neue Systemarchitektur der Unternehmensgruppe Tengelmann
  • Leitung von IT-Projekten im Umfeld ERP-Systeme Logistik
  • Ist-Prozessanalyse, Erarbeitung von Soll-Geschäftsprozessen und deren abschließende Festlegung mit den verantwortlichen Fachabteilungen
  • Verantwortliche Einführung eines eigenentwickelten ERP-Systems in Spanien, Polen und Tschechien verbunden mit längeren Aufenthalten vor Ort (jeweils ca. 1 Jahr) mit fachlicher Führung eines Projektteams von bis zu 25 Mitarbeitern
  • Mitarbeit an der Konzeption, Eigenentwicklung und Praxis-einführung eines umfangreichen Warenwirtschaftssystems u.a. mit Schnittstellen zu SAP R/3 und Data Warehouse. Mit dem System wurde Disposition und Logistik des gesamten Obst- und Gemüse-Sortiments für 3.500 Filialen in Deutschland abgewickelt (Umsatzvolumen: ca. 1 Mrd. Euro/ Jahr). Es wurde an 15 Standorten in Deutschland implementiert. Meine wesentlichen Aufgaben in diesem Projekt waren: Programmierung, Pflichtenheft-erstellung, Koordination von externen Dienstleistern, Datenbank-Administration, Komplett-Installation von Produktiv-Systemen, Netzwerk-Administration, Anwenderschulung, Hotline, Bereitschaftsdienst

 

 

 

 BERUFLICHER WERDEGANG ALS INDUSTRIEKAUFMANN
 
01/1986 – 07/1986wagenfelder spinnereien
 Wagenfelder Spinnereien, Wagenfeld, Niedersachsen
Branche:Textilindustrie
Position: Sachbearbeiter

07/1984 – 09/1984lackdraht union
 Lackdraht Union GmbH, Sulingen, Niedersachsen
Branche: Metallindustrie
Position: Sachbearbeiter

 

 

 

 STUDIUM / AUSBILDUNG / WEHRDIENST

 

10/1986 - 10/1991

uni osnabrueck
Studium der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück,
Abschluss: Diplom-Kaufmann

10/1984 - 12/1985bundeswehr   
Ableistung des 15-monatigen Grundwehrdienstes bei einer Fernmelde-Einheit in Nienburg/Weser, Niedersachsen

08/1982 - 07/1984lackdraht union
Berufsausbildung zum Industriekaufmann bei der Fa. Lackdraht Union in Sulingen, Niedersachsen, Abschluss: Industriekaufmann

08/1979 - 07/1982gymnasium sulingen
Gymnasium Sulingen, Abschluss: Abitur

 

 

 

 SPRACHKENNTNISSE

sprachkenntnisse

  • Deutsch - Muttersprache
  • Englisch - Verhandlungssicher
  • Französisch - Grundkenntnisse
  • Spanisch - Grundkenntnisse

 

  

 FACHWISSEN IT-SYSTEME

it fachwissen

  • Standard-Software: SAP Retail (MM, WM, SD), SAP LES, SAP CAR, ALWIS-Lagerverwaltung, WAMAS-Lagerverwaltung
  • Microsoft Office einschließlich Project und Visio
  • Programmierung: PROGRESS 4GL
  • Betriebssystem-Administration: UNIX, Microsoft Windows, iOS
  • Datenbank-Administration: ORACLE, PROGRESS-RDBMS
  • Netzwerk-Administration: TCP/IP, CISCO-Router

 

 

 WEITERBILDUNG

weiterbildung

PERSONALFÜHRUNG/ PROJEKTMANAGEMENT

  • Mitarbeiter und Kollegen anleiten und motivieren
  • Führungskräfte-Training Basis
  • Führen in Projekten
  • Moderieren – professionell überzeugen
  • Plötzlich Führungskraft
  • Wirkungsvolle Präsentationen
  • Moderation
  • Wirkungsvolle Präsentationen – Vorbereitung und Durchführung
  • Effizientes Projektmanagement
  • Zertifizierung zum PMP (Project Management Professional) beim PMI

 

VERKAUF VON IT-DIENSTLEISTUNGENverkauf

  • Verschiedene interne Schulungsmaßnahmen
  • Delivery Sales School (Internationales Training in den USA)

 

ORACLEoracle

  • ORACLE Datenbankadministration
  • ORACLE SQL für Umsteiger

 

PROGRESS-Programmierung und -Datenbankadministrationprogress

  • PROGRESS System Administration
  • Programmieren mit PROGRESS

 

UNIX Systemadministrationunix

  • UNIX – Überblick / Grundwissen / Erweiterungen
  • TCP/IP und NFS
  • Die Systemverwaltung mit SCO-UNIX

 

SAP R/3 - Auszugsap

  • SAP-Seminar TM100: Processes in SAP Transportation Management
  • SAP-Seminar SCM630: Lagerverwaltung
  • SAP-Seminar SCM601: Prozesse in Logistics Execution
  • SAP Promotion Management for Retail
  • SAP Allocation Management for Retail
  • SAP Translation Hub in a Nutshell
  • SAP Screen Personas: Introduction and Building Mobile Applications
  • SAP Business ByDesign Supply Chain Management
  • SAP Digital Boardroom in a Nutshell
  • An Introduction to SAP HANA / In Memory Data Management
  • Blockchain – Hype oder Innovation?
  • Introduction to Ariba

 

SAP S/4HANA - Auszugs4hana

  • SAP S/4HANA – Deep Dive
  • SAP S/4HANA – Use Cases
  • Implementation of SAP S/4HANA
  • Data Migration to S/4HANA
  • SAP Leonardo – Enabling the Intelligent Enterprise
  • SAP Retail Omnichannel Commerce
  • Procurement Transformation with SAP Ariba and SAP S/4HANA
  • SAP BW/4HANA in a Nutshell
  • SAP Solution Manager for SAP S/4HANA Implementation in Nutshell
  • Innovative logistische Prozesse in SAP S/4HANA Enterprise Management

OSAP01 hyb2 open badgeOSAP02 sth1 open badgeOSAP03 leo1 open badgeOSAP04 leo2 open badgeOSAP06 dleo1 open badgeOSAP07 dtc1 tr open badgeOSAP08 hdms1 open badgeOSAP09 ism1 tl open badgeOSAP10 ml1 1 open badgeOSAP11 sps4 open badge

 

 

SONSTIGES

  • Logistik-Grundlagen
  • Systembetreuer für das Warehouse-Managementsystem ALWIS
  • Isotec-Methoden der Anforderungsanalyse
  • Certified Retail Industry Generalist
  • Zeit- und Selbstmanagement

 

 

© 2021 Dieter Radeke. All Rights Reserved. Letzte Änderung 05.02.2021